Holz100Wohnen

Um- und Anbau Zweifamilienhaus Holz100 Lyss

Fahrni 1

Beschreibung

Das bestehende Wohnhaus aus den zwanziger Jahren wurde zu Beginn als Wohnhaus mit Gärtnerei und zuletzt als Einfamilienhaus genutzt.
Das Bauvorhaben beinhaltet den Ausbau des Keller- resp. des Gartengeschosses mit einem Anbau, so dass nun ein Dreigenerationenhaus entstanden ist.

Der Anbau wurde behutsam an das bestehende Haus und in den bestehenden gewachsenen Garten mit den alten Obstbäumen platziert. Durch den Niveauunterschied zum Quartierweg wird der Anbau von der Strasse kaum wahrgenommen und öffnet sich erst zum Garten hin.

Vorhandene Gartenmaterialien wie das genietete Terrassengeländer, die alten Schritt- und Betonstellplatten der Gärtnerei wurden wiederverwendet.
Das unbehandelte Holz an den Wand- und Deckenoberflächen ergibt für die Nutzer ein gesundes und behagliches Wohnklima, welches energiesparend und nachhaltig für die kommenden Generationen ist.

Baujahr

2017